Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Poster "Lebenslanges Lernen" vorgestellt

(19.07.2017)

Posterausschnitt

Daniel Bartschat und Birgit Zürn stellten auf der Großen Fakultätssitzung der Wirtschaft ein Poster vor. Es geht darin um Möglichkeiten, mit Planspielen lebenslanges Lernen zu fördern. Die beiden vorgestellten Planspiele betreffen insbesondere die letzte Studienphase im Bachelor oder das Masterstudium. Die Themen, die mit diesen Planspielen erfahrbar werden, sind Change Management und Organisationsentwicklung, Führungsprozesse und viele weitere. Das Planspiel ist hier sozusagen ein Frame, diese spannenden Themen zu positionieren. weiterlesen

Drei Workshops auf der ISAGA-Conference in Delft

(18.07.2017)

Logo ISAGA2017

Daniel Bartschat und Birgit Zürn nahmen vom 10.- 14. Juli 2017 in Delft an der 48. ISAGA-Conference teil. Sie leiteten gleich drei Workshops und waren auch beim begleitenden Teamspiel vorne dabei. Themen der Workshops waren Process Optimisation und Leadership mit dem Planspiel GRID, Ambassadors for Sustainability mit der Eigenentwicklung TheBox und Common Welfare Economy mit dem Chocolate-Spiel. Im konferenzbegleitenden TeamUp-Spiel bewährte sich das ZMS mit den zwei Mitspielenden und konnte die Aufgabe als schnellstes Team lösen. mehr

Das ZMS beim TOPSIM-Planspielkongress in Köln

(30.06.2017)

Wettbewerb der Teilnehmenden

Das ZMS war Ende Juni zu Gast in Köln-Junkersdorf beim TOPSIM Planspielkongress. Dies ist das neue Format, welches das bisherige Anwendertreffen ablöst, das traditionell am Bodensee stattfand. Neben Informationen zu den TOPSIM-Neuheiten stand das neue General Management-Szenario "Production and Services" im Fokus des Treffens. Es integriert den Service-Bereich und ist auch im Singleplayer Modus gegen einen fiktiven Markt spielbar. weiterlesen

31. Europäisches Planspielforum an der DHBW Stuttgart

(27.06.2017)

Storybox-Kennenlernspiel

Am 22. und 23. Juni 2017 fand das 31. Europäische Planspielforum an der DHBW Stuttgart statt. Zum zweiten Mal war das ZMS zusammen mit dem Planspielfachverband SAGSAGA Veranstalter der größten Tagung zum Thema Planspiele. Wie immer mit einem prall gefüllten Programm, unter anderem gab es eine "magische" Keynote zum Einstieg, interaktive Workshops, Vorträge, die Storybox und eine Hausmesse. Highlight war wieder das Spieldating, wo man innerhalb kurzer Zeit 8 verschiedene Planspiele kennen lernen konnte. Bei den extrem hohen Temperaturen kamen die über hundert Teilnehmenden aus der Planspielwelt in Stuttgart ordentlich ins Schwitzen. mehr

Deutscher Planspielpreis 2017 feierlich verliehen

(23.06.2017)

DPP-Beteiligte

Am 22. Juni 2017 wurde im Rahmen des 31. Europäischen Planspielforums in Stuttgart der Deutsche Planspielpreis 2017 verliehen. Mit ihm werden wissenschaftliche Abschlussarbeiten zum Themenfeld Planspiel vom Zentrum für Managementsimulation der DHBW Stuttgart in Kooperation mit dem Planspielfachverband SAGSAGA ausgezeichnet. Im fünften Wettbewerbsjahr ging der Preis an drei junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre innovative Ideen. Zahlreiche Planspielunternehmen unterstützen seit Jahren den Preis und leisten somit einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung der Planspielmethode. Während der feierlichen Zeremonie beim Festabend nahmen die Preisträger/-innen von der interdisziplinär besetzten Jury ihr Preispaket entgegen. Neben dem Preisgeld enthält es auch eine Publikationsmöglichkeit und eine Mitgliedschaft im Planspielfachverband SAGSAGA. mehr