Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Planspiele erleben in Ostfriesland

(16.05.2017)

Das Planspielzentrum an der Hochschule Emden/Leer

Birgit Zürn reiste letzte Woche nach Emden, um im Planspielzentrum unseres Kooperationspartners an der Hochschule Emden/Leer zwei Planspiele im Rahmen der Projektwoche durchzuführen. Am ersten Tag konnten die Studierenden in einem Changemanagement-Planspiel erfahren, was es heißt, auch gegen Widerstände Veränderungsprozesse im Unternehmen erfolgreich umzusetzen. Und dann galt es am zweiten Tag, eine Fischfangflotte erfolgreich zu führen. Das eigene Handeln wurde gründlich reflektiert und die Teilnehmenden konnten wichtige (Lern-)Erfahrungen machen. mehr

EPF 2017 - Programm jetzt online! Nur noch 40 freie Plätze!

(16.05.2017)

Eindrücke vom Europäischen Planspielforum 2015

Das Programm unseres diesjährigen Europäischen Planspielforums unter dem Motto "Designing Interaction" ist jetzt online! Nach der Eröffnung der Veranstaltung mit der "zauberhaften" Keynote von Thorsten Strotmann erwarten Sie zwei abwechslungsreiche Tage: Neben Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis wird es viele interaktive Workshops geben. Unsere erfolgreichen neuen Formate Spieldating und Playground stehen ebenfalls wieder auf dem Programm. Außerdem wird auch dieses Jahr wieder der Deutsche Planspielpreis vergeben. Also schnell anmelden, denn es sind nur noch 40 Plätze verfügbar! weiterlesen

Projektmanagement live - die Kugeln rollen...

(25.04.2017)

Projektphasen

Das ZMS hat erstmals ein Planspielsetting in zwei Kursen der BWL-Immobilienwirtschaft ausprobiert, bei dem sowohl LEGO als auch das (etwas modifizierte) Planspiel riva SysTeams Project eingesetzt wurden. Je zwei Gruppen à 12 Personen arbeiten gemeinsam als Team an einem Bauprojekt, erleben interaktiv, wie Projektmanagement funktioniert, welche Methoden man einsetzen kann und lernen nebenbei auch viel über sich selbst und ihre Rolle im Projekt. weiterlesen

"Zauberhafte" Keynote beim Europäischen Planspielforum

(25.04.2017)

Thorsten Strotmann - Wilhelm Betz Fotografie

Wir freuen uns sehr, mit Thorsten Strotmann einen Keynote-Speaker gefunden zu haben, der eine zauberhafte Eröffnung des 31. Planspielforums verspricht. Er ist Close Up-Magier und Contextueller Coach und hat mit seiner "Strotmanns Magic Lounge" sein eigenes Theater in Stuttgart eröffnet. Heute gilt das Strotmanns als Europas erfolgreichstes Close-up Theater und hatte bisher über 170.000 Livebesucher. Seine neueste Show "Hautnah IV - Rätselhafte Spiele" hat im September 2017 Premiere und dreht sich rund um das Thema Spiel. "Oh Gott - Ich soll Neues lernen, mich weiterentwickeln und verändern?" In seinem Vortrag beim Planspielforum geht es im Speziellen um die innere Einstellung zu Themen wie Weiterbildung, Lernen, Schule ... und darum, innere Überzeugungen (Contexte), die für erfolgreiche Ergebnisse hinderlich sind, aufzulösen. Mit Sicherheit enthält sein Vortrag entsprechend unseres Tagungsmottos "Designing Interaction" auch viele interaktive Elemente. mehr

Neues Versicherungsplanspiel im ZMS

(05.04.2017)

Ökonomicus Insurance

Letzte Woche hatten wir im ZMS die Trainerschulung sowie den Ersteinsatz für ein neues Brettplanspiel für den Bereich Versicherung. In "Ökonomikus Insurance" übernehmen die Teams eine Versicherungsagentur und müssen sich auf dem Markt im Wettbewerb gegen die Konkurrenz durchsetzen. Neben dem Produktportfolio gilt es auch den Vertrieb sowie den Innendienst für die Schadensabwicklung zu organisieren. weiterlesen