Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Delegation aus Finnland zu Gast im ZMS

(31.05.2017)

Heute waren zwei Professorinnen aus dem Gesundheitswesen von der Partnerhochschule aus Oulu in Finnland zu Gast im ZMS. Auch an den finnischen Hochschlulen bilden Simulationen einen wichtigen Bestandteil in der akademischen Ausbildung. Deshalb galt das Interesse unseren Gästen natürlich den bei uns im ZMS eingesetzten Planspielen im Bereich "Health Care". weiterlesen

Im ZMS starten wieder die Management Simulation Days

(31.05.2017)

Zielsetzung MSD

Kurz vor der Sommerpause finden traditionell wieder die Managament Simulation Days im ZMS statt. 10 Schulklassen mit dem Neigungsfach Wirtschaft kommen zu uns, um in einem Planspiel erste unternehmerische Erfahrungen zu sammeln und natürlich, um die DHBW etwas näher kennen zu lernen. Zum Einsatz kommt eine speziell vom ZMS dafür entwickelte Simulation. Den Auftakt machte der komplette Abitursjahrgang des Heinrich-von-Zügel-Gymnasiums Murrhardt. weiterlesen

Planspielpremiere von "Changemanagement - Health Care"

(30.05.2017)

Spielfeld

Für die Studiengänge aus dem Bereich des Gesundheitswesens haben wir im ZMS ab sofort eine spezielle Variante des Changemanagementplanspiels von riva im Einsatz. Das Szenario "Health Care" simuliert einen Veränderungsprozess in einem Krankenhaus mit den dort typischen Abteilungen und Funktionen. Das Planspiel kommt im 5. oder 6. Semester zum Einsatz. Der Ersteinsatz in einem Kurs der Angewandten Gesundheitswissenschaften verlief schon mal sehr erfolgreich! weiterlesen

Jurysitzung des DPP 2017 erfolgreich beendet

(22.05.2017)

Jurysitzung

Am Samstag, 20. Mai traf sich die Jury des Deutschen Planspielpreises 2017 im ZMS in Stuttgart, um eine finale Bewertung der 21 eingereichten Arbeiten vorzunehmen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden nun schriftlich benachrichtigt. Die Preisverleihung findet dann beim Festabend des Europäischen Planspielforums am 22. Juni statt. Bis dahin bitten wir alle Neugierigen noch um etwas Geduld... mehr

SAGSAGA-Vorstandsmeeting

(22.05.2017)

Am 19. und 20. Mai traf sich der Vorstand des Planspielfachverbands SAGSAGA, um Leitlinien für die strategische Ausrichtung für die nächsten Jahre auf den Weg zu bringen. Dabei moderierte Daniel Bartschat vom ZMS unter anderem einen Workshop, bei dem die Vorstandsmitglieder mit LEGO Serious Play ein Bild der Zukunft der SAGSAGA visualisierten. Ein erstes Ergebnis ist ein neues Veranstaltungsformat, das es im Herbst geben wird. mehr