Projekte des ZMS

Neben den auf die DHBW Stuttgart bezogenen Kernaufgaben ist das ZMS verantwortlich für einige Projekte mit dem Ziel, den Austausch, die Optimierung  und die Verbreitung der Planspielmethode zu unterstützen.

Die multimediale Internetplattform „Planspiel+“ ist ein „Wissens-Marktplatz“ zum Themenfeld. Sie wird durch das ZMS moderiert und redaktionell betreut. Interessierte haben die Möglichkeit, sich aktiv an einer kritischen Diskussion zur Lehr-Lern-Methode zu beteiligen.

www.planspielplus.de

Keyvisual des Deutschen Planspielpreises

Der Deutsche Planspielpreis wird für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus dem Themenfeld verliehen. Ziel des Preises ist es, akademischen Nachwuchs zu fördern und einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Methode zu leisten.

www.deutscher-planspielpreis.de

Besucher des Europäischen Planspielforums

Das Europäische Planspielforum ist die größte herstellerunabhängige Konferenz im deutschsprachigen Raum. Gemeinsam mit der SAGSAGA lädt das ZMS alle zwei Jahre zum Austausch zu innovativen Ideen ein.

www.planspielforum.de

Schüler beim MSD

Das ZMS bietet mit dem MSD einen Service für Schülergruppen. An einem Tag erhalten sie einen Einblick in das Hochschulstudium und bekommen mit Hilfe eines Planspiels betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse anschaulich vermittelt.

mehr