Benutzerprofil

Dr. Stefan Rappenglück

Hochschule München
Studium Generale und Interdisziplinäre Studien

Studium der Politikwissenschaft, Geschichte, Recht für Sozialwissenschaften und Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Eichstätt-Ingolstadt, Forschungsaufenthalt an der Hebräischen Universität Jerusalem. In der außerschulischen Bildungsarbeit als Dozent an verschiedenen Einrichtungen tätig. Von 1993-1994 Grundsatzreferent an der Landesstelle für katholische Jugendarbeit in Bayern, seit August 1995 wiss. Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Jugend und Europa am Centrum für angewandte Politikforschung, Ludwig- Maximilians- Universität München, von 1999 bis 2009 Leiter der Forschungsgruppe Jugend und Europa am Centrum für angewandte Politikforschung. Wintersemester 2009 bis Wintersemester 2010/11 Vertretung der Professur für Politikwissenschaft und Gemeinschaftskunde an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd, seit Wintersemester 2010/11 Vertretung der Professur für Politikwissenschaft/Europäische Studien an der Hochschule München. In zahlreichen Gremien der politischen Bildung aktiv, u.a. im erweiterten Vorstand der Deutschen Vereinigung für politische Bildung, von 2005 bis 2008 Mitglied der Enquete-Kommission des Bayerischen Landtags „Jungsein in Bayern- Zukunftsperspektiven für die kommenden Generation, Mitglied im Vorstand der SAGSAGA. Zahlreiche Publikationen zur Planspielmethodik, Entwickler von Planspielen, Ausbildung von anspieltrainerinnen und-trainern, Entwicklung der Datenbank für Planspielleitern im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn/Berlin

Ich interessiere mich für: Planspielentwicklung , Planspielanwendung

Ich bin tätig in: Schule , Hochschule , Vereine / Verbände / Stiftungen

Ich bin Mitglied in: SAGSAGA

Kontaktdaten

Ort
München
Land
Deutschland