Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

LEGO schlägt Pause - eine Beobachtung

Christian Hühn (05.03.2018)

LEGO Serious Play

Bei uns am ZMS wird gerade wieder… - surprise, surprise - gespielt! Und zwar "Project Slide". Die Studierenden des 4. Semesters des Studiengangs BWL-Immobilienwirtschaft der DHBW Stuttgart tauchen ein in die Weiten des Projektmanagements. Drei Teams erproben ihre Fähigkeiten zur Planung, Strukturierung und Umsetzung eines scharf umrissenen (fiktiven) Großauftrags für zwei Erlebnisrutschen für einen Freizeitpark. weiterlesen

Eine Heldenreise - Vizthink-Meetup im ZMS

(05.03.2018)

Heldenreise

Am 28. Februar fand das Vizthink Stuttgart Meetup #8 im ZMS statt. Das Thema klang vielversprechend: "Lasset die Spiele beginnen: Storytelling am Beispiel der Heldenreise". Gelungen war die Einstiegsübung, mit nur drei Worten und einem Bild eine Geschichte über sich selbst erzählen...: "Jetzt wird gespielt." "Ich l(i)ebe Musik". Anschließend erlebten die ca. 20 Teilnehmenden eine Heldenreise und wie die Dramaturgie vieler Filme, aber auch Changeprozesse u.v.m. funktionieren und setzten dies mit tollen Beispielen visuell um. mehr

Neu an Bord - Christian Hühn verstärkt das ZMS-Team

(05.02.2018)

Christian Hühn

Seit 01.02.2018 ist das ZMS-Team wieder in voller Mannschaftsstärke aufgestellt. Christian Hühn verstärkt das ZMS-Team als Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Nach juristischem Studium und Tätigkeiten als Rechtsberater in Wirtschaftsunternehmen studierte Christian Pädagogik und BWL an der Universität Bamberg und der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Am ZMS wird er sich schwerpunktmäßig um die wissenschaftliche Begleitung rund um das Thema Planspiele kümmern - und natürlich auch selbst solche durchführen. Darüber hinaus freut er sich, in seiner Dissertation noch tiefer in die Ergründung der Geheimnisse menschlichen Lernens einzusteigen. Kontakt gesucht? Hier geht's lang. weiterlesen

Planspiele der Zukunft - SAGSAGA-Netzwerktreffen in Tutzing

(05.02.2018)

Daniel Bartschat beim Vortrag

Es ist schon gute Tradition, dass sich der Planspielfachverband SAGSAGA alle zwei Jahre an der Akademie für politische Bildung in Tutzing zum Netzwerken trifft. Dieses Mal unter dem Thema "Planspiele der Zukunft– (Politik-)Simulationen in der digitalisierten Welt". In den Workshops und Vorträgen wurde schnell klar, dass sich auch die Planspielmethode an die schnelllebige Zeit und die Veränderungen durch Digitalisierung anpassen muss. Der "Homo Ludens", "Echtzeitdenker" und weitere spannende Begriffe regten zu intensiver Diskussion an. weiterlesen

Gesundheitsmanagement trifft auf Mediziner

(22.01.2018)

Hospital Management

Im Januar fand wieder ein interprofessionelles Planspielseminar bei uns im ZMS statt. Studierende aus dem Gesundheitsmanagament spielten zusammen mit Ärzten im Praxisjahr eine betriebswirtschaftliche Krankenhaussimulation. Über mehrere Wirtschaftsjahre galt es sowohl die Qualitätskennzahlen als auch die Profitabilität zu verbessern und sich gegenüber den Wettbewerbern durchzusetzen. weiterlesen