Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

ZMS beim Hochschulforum Unternehmensführung

(04.12.2018)

Fountains Spielsituation

Am 3. Dezember 2018 fand das Hochschulforum Unternehmensführung an der DHBW Stuttgart organisiert von Prof. Stoi und Prof. Dillerup (HS Heilbronn) statt. Am Abend konnten die Teilnehmenden unser kleines, aber feines Planspiel Fountains aktiv erleben. Es geht dabei um strategische Entscheidungen, Bildung von Koalitionen (oder eben nicht) und Umgang mit Ressourcen. Wir werden das Tool im nächsten Jahr auch in einigen Kursen einsetzen. weiterlesen

Ein spielerischer Gruß - Unser ZMS-Weihnachtsmemory

(04.12.2018)

Unser ZMS-Weihnachtsgruß

Alle Jahre wieder... die Weihnachtszeit ist in vollem Gange. Auch das ZMS ist schon in festlicher Stimmung. Wir wünschen Ihnen schöne Festtage, einen guten Start in das neue Jahr 2019 und freuen uns, Sie nächstes Jahr wieder auf einem der kommenden Events begrüßen zu dürfen. Das ZMS wäre jedoch nicht das ZMS, wenn der Gruß nicht auch eine spielerische Note hätte. Aus Alt mach Neu.... Wir haben das bekannte Spiel Memory mit einem ZMS-Jahresrückblick kombiniert. Nun sind Sie gefragt: Stellen Sie Ihr ZMS-Wissen unter Beweis. weiterlesen

ZMS moderiert Finnisch-Deutschen Austauschworkshop

(27.11.2018)

Finnisch-Deutscher Austauschworkshop

Bei unseren Kolleginnen aus dem Gesundheitswissenschaften & Management sind zur Zeit finnische Professorinnen aus Oulu in Finnland für einen gegenseitigen Austausch zu Gast. Christian Hühn aus dem ZMS moderierte gestern einen Workshop zur weiteren Vertiefung der gegenseitigen Partnerschaft. Wir wünschen den Kolleginnen noch eine spannende Woche mit guten Gedanken! weiterlesen

Europäisches Planspielforum - Call for Contributions

(27.11.2018)

Namenschilder EPF

Am 27. und 28. Juni 2019 findet das 32. Europäische Planspielforum in Stuttgart statt. Über den Call for Contributions sind alle Interessierten bis zum 28. Februar 2019 eingeladen, sich inhaltlich am Programm zu beteiligen. Eingereicht werden können Vorschläge für Workshops, Fachvorträge mit Publikationsmöglichkeit, Best-Practice-Vorträge und begleitende Blog-Beiträge. Wir freuen uns auf kreative Vorschläge! mehr

Ausschreibung Deutscher Planspielpreis 2019 gestartet

(27.11.2018)

Postkarte DPP

Bis zum 28. Februar 2019 können sich Autoren/-innen von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten zum Themenfeld um den Deutschen Planspielpreis 2019 bewerben. Die Preisverleihung mit der Möglichkeit, die eigenen Forschungsergebnisse zu präsentieren, findet am 27. Juni 2019 im Rahmen des Europäischen Planspielforums statt. Und eine Bewerbung lohnt sich auf alle Fälle: alle Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Starter-Kit inklusive einer einjährigen Mitgliedschaft in der SAGSAGA. mehr