Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Alles muss sich ändern, damit alles bleibt, wie es ist!

Stephan Kraft; Claudia Brunner; Marcel Maurer (25.05.2020)

Digitale Planspielleitende (v.l.n.r. oben Dr. C. Brunner, B. Zürn, unten M. Maurer, S. Kraft)

Gleich zwei virtuelle Planspiel-Lehrveranstaltungen mit der Simulation "TOPSIM General Management" fanden in einer Kalenderwoche Mitte Mai 2020 mit den Trainerteams Dr. Claudia Brunner und Stephan Kraft sowie Marcel Maurer und Stephan Kraft statt. 23 bzw. 26 Teilnehmende kamen in den Genuss einer besonderen Lehrform. Die drei erfahrenen Planspielleitenden wurden dabei optimal durch das ZMS-Team unterstützt. In diesem Beitrag berichten die drei Lehrbeauftragten von den gemeisterten Herausforderungen und gesammelten Erfahrungen ihrer virtuellen Planspiel-Premiere. weiterlesen

Ein schwarzer Bildschirm und andere Tücken...

Birgit Zürn; Franz Erdmannsdorffer (05.05.2020)

CAPSIMCore

Am 29./30. April 2020 wurde im ZMS erstmals ein Online-Planspiel in Distanz durchgeführt. Birgit Zürn und Franz Erdmannsdorffer haben – bedingt durch Corona – das bereits in der Präsenzlehre bewährte Planspiel "CapsimCore" in die Online-Welt transferiert. Hierzu war es notwendig, eine gemeinsame Kommunikationsplattform gezielt einzusetzen und die Wissensvermittlung und Interaktion mit den Studenten neu "online" und damit dezentral zu denken. In Kombination mit der Planspielsoftware CapsimCore konnte über zwei Tage eine für die Planspielleitung (und auch für die Teilnehmenden) zwar anstrengende, aber abwechslungs- und lehrreiche Onlineveranstaltung angeboten werden. Abhängig von den weiteren Entwicklungen zu Corona wird das ZMS dieses Planspiel und weitere online anbieten. weiterlesen

Weg frei für Online-Planspiele

(30.04.2020)

Online geht auch...

Mit dem Kauf der TOPSIM-One for All-Flatrate und natürlich unserem vorhandenen Bestand an Online-Lizenzen für weitere Spiele sieht sich das ZMS gut gerüstet für die Phase ohne Präsenzveranstaltungen an Hochschulen. Die Kombination der Planspielprogramme mit dem Kommunikationsportal Zoom ermöglicht einen adäquaten Ersatz unserer gewohnten Präsenzspiele. Selbst Gruppenarbeit in social distance ist problemlos abbildbar, wie unser erster Einsatz zeigte. weiterlesen

Ein Planspiel kann man (nicht) online spielen!?

(17.04.2020)

Online-Session des MSD-Games

Sämtliche Arbeits- und Freizeitaktivitäten, bei denen sich Menschen bis vor wenigen Wochen ganz einfach zu einer Zeit an einem Ort getroffen haben, sind in Zeiten des Social Distancing nicht mehr möglich - zumindest nicht wie gewohnt. Die Frage lautet: Wie kann Kommunikation auf Distanz in größeren Gruppen funktionieren, wenn es darum geht gemeinsam komplexe Aufgaben zu bewältigen? Für ein BWL-Planspiel haben Daniel Bartschat und Sebastian Schwägele von Playful Insights gestern Abend eine treffende Antwort auf diese Frage gefunden. weiterlesen

Neuer Kaffeeservice für unsere Planspielleitenden

(01.04.2020)

Unsere Kaffee-Ecke

Papst Leo XIII. sagte bereits im 19. Jahrhundert: "Endlich hat uns der Trank von den Ufern des Orients erreicht. Kostet dieses Getränk mit großem Genuss, und euer Mahl wird eine wahre Freude sein bis zum Schluss." Wir haben für die Zeit, wenn wieder Präsenzplanspiele stattfinden können, einen Kaffeeservice für unsere Planspieldozent*innen eingerichtet. Wir bieten dort Kaffeepads, Milch und Zucker an und freuen uns über eine kleine Spende und auf diese Zeit! weiterlesen