Blättern
Zurück zur Liste

Meet'n move - Entdecke Deine Fähigkeiten!

(17.07.2018)

An zwei Abenden (23. und 30. Juli 2018) konnten Studierende im ZMS ihre Fähigkeiten entdecken. Was kann ich? Wie starte ich das Projekt? Wie bringe ich meine Idee ein? In einer Kooperation des Projekts für Gründergeist in Studium und Wirtschaft DHPreneur mit BWcon und dem ZMS wird es um eigene Stärken, Voraussetzungen für Entre- oder Intrapreneurship und vieles mehr gehen. Natürlich mit spielerischen Ansätzen, da das ZMS-Team mit am Start war.

Opens external link in new windowWeitere Informationen

Am 23. Juli fand der erste Abend von Meet'n move im ZMS statt. 16 Studierende fanden trotz des schönen Wetters den Weg zum Gründergeistevent. Das Eröffnungsspiel zu Regeln und interkultureller Zusammenarbeit führte zu einer lockeren Atmosphäre und machte den Studies viel Spaß. Die Teams fanden zudem schöne kreative Lösungen für den Umgang mit den veränderten Regeln. Anschließend ging es um verschiedene Blockaden, sogenannten Mindfucks, die sich auf (Gründer-)Ideen hemmend auswirken können. Und in der Schlussübung reflektierten die Teilnehmenden ihre Emotionen in Momenten in ihrem Leben, wo sie bewusst Regeln gebrochen und gesellschaftliche Konventionen einfach mal umgangen hatten. Im zweiten Teil am 31. Juli geht's an dieser Stelle weiter.

Teilnehmende meet'n move

Auch am zweiten Abend (30. Juli) standen gemeinsame Aktivitäten der Teilnehmenden im Vordergrund. Beim Tower of Power wurden Rollen in größeren gemeinsamen Aufgaben erfahrbar. Der Effectuation-Ansatz von Saras D. Sarasvathy zeigt ein Herangehen an Problemlösung und Entscheidungsfindung auf, der für Entrepreneure besonders geeignet ist. Er konnte mit einer Übung gleich live ausprobiert werden. Die Studierenden konnten für sich persönlich, aber auch für ihre Gründungsideen viel mitnehmen und wünschten sich mehr Zeit für solche Veranstaltungen an ihrer Hochschule. Vielen Dank allen Teilnehmenden und allen Beteiligten von DHPreneur, BWcon, der StuV und vom ZMS.

 Tower of Power Übung