Blättern
Zurück zur Liste

ZMS startet großes Evaluationsprojekt

(25.03.2021)

Ausschnitt aus dem Fragebogen

Das ZMS führt jedes Jahr Planspielveranstaltungen für mehr als 5.000 Studierende durch. Diese sollen nun regelmäßig mit einem standardisierten Fragebogen für die Teilnehmenden und die Seminarleitung evaluiert werden, um quantitative Forschungsergebnisse zur Lernmethode Planspiel zu generieren. Die wissenschaftliche Leitung hat Prof. Dr. Friedrich Trautwein, mit dem Projekt verbunden ist das Promotionsvorhaben von Tobias Alf. Erste Vorstudien laufen bereits, der Fragebogen wird in Kürze in allen unseren Veranstaltungen zum Einsatz kommen.

Schlagwörter:

Evaluation, Planspielveranstaltung, Forschung