Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Vertreter der Auslandsämter der Partnerhochschulen zu Gast am ZMS

(24.10.2018)

Workshop Auslandsamt DHBW

Heute konnten wir im ZMS einer internationalen Delegation aus Vertreterinnen und Vertretern aus den Auslandsämtern der Partnerhochschulen der DHBW Stuttgart einen Einblick in unsere Arbeit geben. Die Teilnehmenden erhielten "live" einen Überblick darüber, welche Settings am ZMS angeboten werden und wie "experiential learning" erlebbar wird. weiterlesen

Stream zu Projektmanagement-Planspielen auf dem PM-Forum

(24.10.2018)

Kurzimpuls

Erstmals veranstaltete die SAGSAGA in Kooperation mit der GPM auf dem PM-Forum in Nürnberg einen interaktiven Stream zu PM-Planspielen. Birgit Zürn hielt zusammen mit den anderen SAGSAGA-Vorständen Daniel Bartschat und Dr. Sebastian Schwägele die interaktive Keynote. Im Anschluss gab es zwei Speed-Gaming-Runden zum schnellen Kennenlernen vieler Spiele, Workshops, ein Worldcafé und Kurzimpulse. weiterlesen

ZMS beim Austauschforum für Professorinnen und Professoren

(24.10.2018)

Stille Diskussion beim Austauschforum für Lehrprofessorinnen und -professoren

Am 23.10.2018 waren Sonja Marie Buntrock und Christian Hühn vom ZMS beim Austauschforum für Lehrprofessorinnen und -professoren der Fakultät Wirtschaft aktiv. Die beiden konzipierten ein Setting, um den Austausch hin zu einem didaktischen Konzept der DHBW Stuttgart, Fakultät Wirtschaft, zu moderieren. In verschiedenen Diskussionsgruppen widmeten sich die Teilnehmenden - zunächst in völliger Stille - Feldern wie Methode, Inhalt, Organisation und Lehre / Professionalisierung. Die Ergebnisse der angeregten Diskussionsrunden wurden gesichert und dienen nun dem Arbeitskreis als Grundlage für die Weiterentwicklung. weiterlesen

ZMS aktiviert Teilnehmende beim Tag der Lehre in St. Pölten

(22.10.2018)

Interaktiver Workshop beim 7. Tag der Lehre St. Pölten

Birgit Zürn und Christian Hühn waren am 18. Oktober zu Gast beim 7. Tag der Lehre an der Fachhochschule St. Pölten, Österreich. Sie veranstalteten einen Workshop zu "Brainwarming"-Übungen im Kontext problembasiertes Lernen (PBL). Zudem waren sie bei zwei Plenumsaktionen aktiv. Die Teilnehmenden entwickelten Formeln zu PBL und tauschten sich rege über ihre Erfahrungen und Learnings beim finalen Harvesting aus. "Endlich konnte ich Methoden mal wirklich selbst ausprobieren", meldete eine begeisterte Teilnehmerin zurück. Christian Hühn schrieb zudem einen Beitrag im korrespondierenden Tagungsband. weiterlesen

Sonja Marie Buntrock – Neue Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZMS

(04.10.2018)

Sonja Marie Buntrock

Sonja Marie Buntrock ist seit dem 01.10.2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin Teil des ZMS-Teams. Nach dem Bachelorstudium der Sozial- und Organisationspädagogik und dem Master in Erwachsenenbildung/ Weiterbildung freut sie sich nun, in Forschung und Lehre tätig zu sein. In der Ausbildung als systemische Beraterin hat sich ihr Interesse am Begleiten von Lernprozessen von Gruppen und Teams weiterentwickelt. Im ZMS wird sie nun dieses Interesse in vielfältiger Art und Weise einbringen können. Wir heißen sie ganz herzlich willkommen! weiterlesen