Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Wissenschaftliche Mitarbeitende im ZMS gesucht!

(20.08.2019)

Stellenanzeige

Das ZMS sucht ab sofort zwei wissenschaftliche Mitarbeiter m/w/d (je 75%). Das Aufgabengebiet der Stellen umfasst die Planung sowie selbstständige Durchführung von Planspielveranstaltungen und digitalen Lehrkonzepten im dualen Studium, ebenso die Durchführung und Begleitung von Forschungsprojekten und wissenschaftlichen Publikationen. Mit den Stellen ist eine wissenschaftliche Qualifizierung verbunden, vorzugsweise in Form einer Promotion. Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen! weiterlesen

Visualisierungsworkshop zum Internationalen Planspieltag 2019

(25.07.2019)

Flipchartbeispiel

Wir laden unsere Trainerinnen und Trainer sowie weitere in der Lehre aktive Interessierte herzlich zum 3. Internationalen Planspieltag ins ZMS ein. Wir werden am Donnerstag, den 14. November einen Workshop zum Thema "Lernunterstützung durch Visualisierung" anbieten. Die Leitung haben Daniel Bartschat und Sebastian Schwägele von Playful Insights, unsere ehemaligen Kollegen. Wir lernen, wie man Lerninhalte auf Flipcharts bringt und werden natürlich auch selbst gleich aktiv. Am Abend lassen wir den Tag gemütlich bei einem Gläschen ausklingen... weiterlesen

International Summer School der PH Ludwigsburg zu Gast im ZMS

(25.07.2019)

Planspiel Fountains

Am 23.07. war eine Gruppe der Summer School der Abteilung International Education Management (Leitung Jun.-Prof. Dr. Pierre Tulowitzki) der PH Ludwigsburg im ZMS zu Gast. Interessiert nahm die Studiengruppe das Portfolio des ZMS auf und diskutierte - natürlich nachdem selbst ein Tool ausprobiert wurde - den hier verfolgten erlebnisbasierten Lernansatz und Einsatzmöglichkeiten von Planspielen an den eigenen Heimat-Hochschulen. weiterlesen

Nachhaltigkeit erlebt - Incomings zu Gast im ZMS

(17.07.2019)

Fishbanks Spielplan

Am 16. Juli 2019 kam eine Gruppe von 15 Incoming-Students der DHBW Summerschool in Mannheim ins ZMS. Wir spielten Fishbanks Ltd. - ein Spiel von Dennis Meadows (Autor von "The Limits to Growth"). Dabei ging es um das Management von Fischereiunternehmen und den Umgang mit knappen Ressourcen. Wir erlebten viele spannende Diskussionen während und nach der Spielphase. "It was exciting!" - so der einhellige Tenor. Spielerisches Lernen ist immer wieder ein schönes und eindringliches Erlebnis! weiterlesen

Reich beschenkt - eine DPP-Bewerbung lohnt sich!

(12.07.2019)

Päckchen für den DPP

Nicht nur die Preisträgerinnen und Preisträger profitieren vom Deutschen Planspielpreis. In diesen Tagen wurden auch an die 15 Bewerberinnen und Bewerber, die nicht ausgezeichnet wurden, Päckchen versandt. In ihnen steckt eine einjährige kostenfreie Mitgliedschaft in der SAGSAGA und eine Fülle von Give Aways, Informationen, freie Zugänge zu Planspielen, die uns von den Sponsoren des Deutschen Planspielpreises zur Verfügung gestellt wurden. Ein herzliches Dankeschön an sie alle! weiterlesen