Spieldating und Playground

Im Schnelldurchlauf neun Spiele kennen lernen und anschließend zwei davon intensiv kennen lernen - das ist die Kernidee des Formats "Spieldating und Playground".

  • "Spieldating": Ein großer Raum, pro Spiel ein Tisch. Die Teilnehmenden wechseln die Tische alle 6 Minuten und bekommen eine Kurzvorstellung der Spiele
  • anschließend: "Playground":  an zwei aufeinanderfolgenden Stunden kann man zwei der Spiele intensiv erleben und anspielen. Die Wahl liegt bei Ihnen!

Playground Session 2 (vier Spiele parallel in einer Stunde - entscheiden Sie sich für eines)

BTI Business Training International: STORE MANAGER

Im Planspiel STORE MANAGER übernehmen die Teilnehmer die Rolle des Managements eines Handelsunternehmens. Ihre Aufgabe ist es, ihren Store zum Erfolg zu bringen. In Teams aus 3-4 Personen erarbeiten die Teilnehmer eine Erfolgsstrategie für ihr Unternehmen und richten ihren Store anhand einerKunden-und Marktanalyseauf die strategischen Ziele aus.Dazu können sie verschiedene Stellhebel verändern und gestalten, wie z.B. Zielgruppe, Preispolitik, Serviceangebot und vieles mehr. Während der Simulation bearbeiten die Teilnehmer typische Geschäftsvorfälle und werden dabei immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt.

Ausführliche Informationen

Moderation: Thomas Walter

CAPSIM: CapsimCore mit Advanced Modules & Policy Decisions

Vorgestellt wird das Planspiel CapsimCore, das insbesondere zum Einstieg in die BWL verwendet wird. Zusätzlich bietet CapsimCore auf Grund seines modularen Aufbaus, die Möglichkeit, das Planspiel an unterschiedliche Kurse, mit unterschiedlichem inhaltlichem Fokus anzupassen und die Entscheidungskomplexität zu beeinflussen. CapsimCore wurde 2018 als Finalist des EdTech Digest CoolTool Awards ausgezeichnet.

Workshopleitung: Sam Khezzar, Global Business Development Executive | Capsim Management Simulations Inc. Chicago

Intrestik: Fountains - Ringen um knappe Ressourcen

Fountains - ein Kurzplanspiel zum Umgang mit knappen Ressourcen, aber auch zu (interkultureller) Zusammenarbeit, Koalitionen im Mit- und Gegeneinander und vielem mehr. Es passiert viel und es gibt vieles zu diskutieren.

Moderation: Eric Treske

Riva: SysTeamsChange Business, Health Care und Schule

SysTeamsChange – Den Wandel gestalten – Menschen bewegen!

Das einzig Beständige ist der Wandel. Dies trifft heute mehr zu als jemals zuvor. Changemanagement und Transformation sind auf der Prozessebene gut erforschte und eingeführte Handlungsfelder. Trotzdem scheitern Veränderungsprojekte, da die psychologische Ebene zu wenig berücksichtigt und selten mit der Prozessebene verknüpft wird.

Im Planspiel SysTeamsChange agieren die Teilnehmenden als Change-Begleiter und helfen ein fiktives Unternehmen und dessen Mitarbeitende möglichst effizient und nachhaltig durch einen Veränderungsprozess zu steuern. Zusammen mit der Geschäftsführung gestalten Sie die Phasen der Veränderung und erleben so die prozessorientierten, wie auch die emotionalen, psychologischen Aspekte von Veränderungsprozessen.

Im Laufe der Simulation werden unterschiedliche Theorien zum Veränderungsmanagement und zum psychologischen Verhalten von Menschen in Veränderungsprozessen thematisiert und reflektiert. Dadurch entsteht eine gemeinsame Sprache und ein gemeinsames Verständnis von Maßnahmen und deren Wirkung im Veränderungsprozess.

Inhalt des Workshops:

  • Vorstellung SysTeamsChange
  • Neuerungen der aktuellen Version
  • Erfahrungen im asiatischen Bereich
  • Neuer Theoriebaustein "Leadership"
  • Erfahrungen mit den Muster Debriefings
  • Einsatzgebiete: Beratungsunternehmen, Daxkonzerne, Schulleiterweiterbildung


Moderation: Dr. Herbert Schmidt, Geschäftsführer riva training & consulting GmbH