Planspiel+ - Literatur

Planspiele im Personal- und Organisationsmanagement.

Geilhardt, Thomas; Mühlbradt, Thomas (Hg.) (1995):

Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie (Schriftenreihe Psychologie und innovatives Management).

ISBN: 3-87844-079-0

Schlagwörter:

Planspiel, Personalentwicklung, Personal, Organisationsentwicklung, Organisation, Grundlagenliteratur

Beiträge des Sammelbands:

  1. Geilhardt, Thomas; Mühlbradt, Thomas  
  2. Vester, Frederic  
  3. Kastner, Michael  
  4. Geilhardt, Thomas  
  5. Rohn, Walter  
  6. Rohn, Walter  
  7. Siebecke, Rainer  
  8. Kreuzig, Heinz  
  9. Leutner, Detlev  
  10. Heidack, Clemens  
  11. Klabbers, Jan; Gust, Mario  
  12. Neubauer, Rainer  
  13. Mühlbradt, Thomas  
  14. Strohschneider, Stefan; Schaub, Harald  
    Problemlösen
    S. 187-203
  15. Funke, Joachim  
    Erforschung komplexen Problemlösens durch computerunterstützte Planspiele
    Kritische Anmerkungen zur Forschungsmethodologie
    S. 205-216
  16. Roelofsma, Peter  
  17. Siebecke, Rainer  
  18. Grap, Rolf  
  19. Seiwert, Gerald  
  20. Heeg, Franz; Kleine, Gotthard  
  21. Melter, Albert  
  22. Voigt, Helmut  
  23. Mildenberger, Jörg  
  24. Gust, Mario  
  25. Scholz, Christian; Oberschulte, Hans  
  26. Klabbers, Jan; Gust, Mario  
  27. Anwander, Armin; Fleck, Thomas  
  28. Kreuzig, Heinz  
  29. Obermann, Christof  
  30. Högsdal, Bernt  

Kommentare (1)

05.10.2012 - 15:25

Dieses Werk geht sowohl auf theoretische Grundlagen des Einsatzes von Planspielen, als auch auf Beispiele aus der Praxis ein. Durch die verschiedenen Beiträge ist auch schon innerhalb dieses Werkes die teils kontroverse Diskussion zu verschiedenen Themen ersichtlich, beispielsweise das für und wider der Erforschung komplexen Problemlösens mit Planspielen. Einige der Beiträge müssen allerdings aus heutiger Perspektive und dem heutigen Stand der Forschung mit Vorsicht betrachtet werden.