Sortieren nach
89 Einträge
  1. Beitrag in P+ - Der Blog

    Das Team ZMS ist von Zeit zu Zeit auf der Suche nach interessanten und spannenden neuen Tools für den Einsatz in der DHBW-Lehre. Am 18.09. stellt uns das Team der Emplayment GmbH aus Eich (Schweiz) ihre Tools zu Softskills-Themen vor. Insbesondere die Bereiche Führung und Kommunikation werden mit den Planspielen der Schweizer angesprochen. Wir starten um 10:30 Uhr und werden in ca. 2,5 Std. sicher spannende neue Tools kennenlernen. Wer interessiert ist und dabei sein möchte, bitte im ZMS melden.

    Zur Seite der Emplayment GmbH Anmeldung unter zms@dhbw-stuttgart.de .

  2. Volltext verfügbar Sammelband
    Labore, Planspiele und Simulationen
    Schnekenburger, Carsten (Hg.); Ternes, Doris (Hg.) 2019
  3. ZMS-Webseite

    Das Team im ZMS Dipl. oec. Birgit Zürn Leiterin des ZMS Telefon:  +49 . 711 . 1849 - 868 Mail:  ...

  4. Sammelband
    Facetten der Lehre
    Ternes, Doris (Hg.); Schnekenburger, Carsten (Hg.) 2018
  5. Beitrag in P+ - Der Blog

    Im Rahmen der ISAGA-Summerschool 2012 in Atlanta, USA hatte Birgit Zürn die Chance, Richard Powers zu interviewen. Mit seinem "The Commons Game" entwickelte er 1975 einen Klassiker der Planspielwelt. Es basiert zum Teil auf Ideen der Nobelpreisgewinnerin Elinor Ostrom. Auf dynamische Weise werden das Allmende-Problem und Diskrepanzen individueller und kollektiver Interessen erfahrbar. Das Spiel, 1993 neu aufgelegt als "The New Commons Game", hat bis heute an Aktualität nicht verloren und wird nach wie vor weltweit eingesetzt, um Themen wie Nachhaltigkeit und die Wichtigkeit von Wettbewerb, Kooperation, Vertrauen und Führungsaufgaben. Richard Powers - einer der Veteranen der Planspielwelt - verstarb im März 2014.

    Das Interview führte Birgit Zürn , Leiterin des Zentrums für Managementsimulation an der DHBW Stuttgart.Powers, Richard;

  6. Beitrag in P+ - Der Blog

    Am 19.11. erhielten die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Wirtschaft ihre Zeugnisse. Fast 1.000 glückliche Ex-Studierende feierten mit weiteren 2.000 Gästen (Familienangehörige, Duale Partner, Professorenschaft) Ihre Abschlüsse im ICS der Messe Stuttgart. Das Team des ZMS war neben Dr. Sebastian Schwägele und Daniel Bartschat maßgeblich in das Saalmanagement involviert und sorgte mit vielen fleißigen "Helping Hands" für einen reibungslosen Ablauf während der Abendveranstaltung.

    Weitere Impressionen gibt's hier: https://www.dhbw-stuttgart.de/themen/studienangebot/fakultaet-wirtschaft/bachelors-night/

  7. Beitrag in P+ - Der Blog

    Bei unseren Kolleginnen aus dem Gesundheitswissenschaften & Management sind zur Zeit finnische Professorinnen aus Oulu in Finnland für einen gegenseitigen Austausch zu Gast. Christian Hühn aus dem ZMS moderierte gestern einen Workshop zur weiteren Vertiefung der gegenseitigen Partnerschaft. Wir wünschen den Kolleginnen noch eine spannende Woche mit guten Gedanken!

    Hier gibt's einen ausführlichen Bericht der Austauschwoche: ...

  8. ZMS-Webseite

    Service und Kontakt Zentrum für Managementsimulation (ZMS) DHBW Stuttgart Paulinenstraße 50 70178 Stuttgart Telefon:  +49.711.1849-868 (Birgit...

  9. ZMS-Webseite

    Track 1/ Workshop 3 Am virtuellen Eisschrank - Austausch zu Facilitation Wir möchten Euch ein Forum geben, um Euch über Themen rund um Facilitation...

  10. Beitrag in P+ - Der Blog

    Dennis Meadows ist amerikanischer Ökonom und einer der renommiertesten Experten zum Thema Nachhaltigkeit. 1972 erstellte er für den Club of Rome die Studie "The Limits to Growth". Der Bestseller erschien auf deutsch unter dem Titel "Die Grenzen des Wachstums". In diesem Interview spricht er über die Möglichkeiten von Planspielen, Veränderungen und Umdenken zu forcieren. Es entstand während der ISAGA Summerschool 2012.

    Der Umgang mit Veränderungen und Unsicherheit zukünftiger Entwicklungen ist auch Thema des Europäischen Planspielforums 2013 am 17. September in Köln. Weitere...