Sortieren nach
12 Einträge
  1. Volltext verfügbar Beitrag in P+ - Der Blog
    SAGSAGA-Netzwerktreffen zum Thema Debriefing
    Bartschat, Daniel,; Schwägele, Sebastian, 2014
  2. ZMS-Webseite

    Planspiel-Meldungen an der DHBW Stuttgart Studienjahr 2011/2012   Planspielentwicklung aus erster Hand Vom 28....

  3. ZMS-Webseite

    Planspiel-Meldungen an der DHBW Stuttgart Studienjahr 2010/2011   Zahlreiche Besucher beim Planspielforum des ZMS in...

  4. Beitrag in P+ - Der Blog
    Die Welt der Planspiele und das Internet Chancen und Herausforderungen für die Community
    Schwägele, Sebastian,; Zürn, Birgit,; Trautwein, Friedrich, 2012

    Als Timothy Berners-Lee Anfang der 1990er Jahre die Grundlagen des Internets erfand, konnte noch keiner die Tragweite erahnen: eine Welt ohne Internet ist heute nicht mehr vorstellbar. Die Möglichkeiten und Einsatzfelder sind nahezu unbegrenzt – reine Informationswebseiten scheinen dabei schon fast aus der Welt von gestern zu stammen. Heute gibt es vielfältige dynamische Angebote und Möglichkeiten der Interaktion (meist bezeichnet als Social Media) sowie der Verlagerung des realen Lebens in die Virtualität.

    Die Erfindung des Internets verändert auch zunehmend die Welt der Planspiele. Mehr und mehr drängen internetbasierte Planspiele auf den Markt, bestehende...

  5. ZMS-Webseite

    Planspiel-Meldungen an der DHBW Stuttgart Studienjahr 2009/2010   Sensationeller Erfolg der Teams der DHBW Stuttgart beim...

  6. Beitrag in P+ - Der Blog

    Es ist schon gute Tradition, dass sich der Planspielfachverband SAGSAGA alle zwei Jahre an der Akademie für politische Bildung in Tutzing zum Netzwerken trifft. Dieses Mal unter dem Thema "Planspiele der Zukunft– (Politik-)Simulationen in der digitalisierten Welt". In den Workshops und Vorträgen wurde schnell klar, dass sich auch die Planspielmethode an die schnelllebige Zeit und die Veränderungen durch Digitalisierung anpassen muss. Der "Homo Ludens", "Echtzeitdenker" und weitere spannende Begriffe regten zu intensiver Diskussion an.

    Das Treffen wird in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Akademie für Politische Bildung Tutzing ausgerichtet. Dieses Mal war...

  7. Beitrag in P+ - Der Blog

    "Planspiele in der ökonomisch-politischen Bildung" - darum ging es vom 29.-31. Januar 2016 in der Akademie für politische Bildung in Tutzing, einer Kooperationsveranstaltung gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der SAGSAGA. Das Netzwerktreffen umfasste eine Fülle an Workshops, Vorträgen und Diskussionen, an dem das ZMS vielfältig aktiv war.

    Die ca. 65 Teilnehmenden aus Schule, Hochschule, Verbänden und der Wirtschaft erlebten drei interaktive Tage. In drei parallel laufenden, kurzen Planspielen zu...

  8. Beitrag in P+ - Der Blog

    Am 11. und 12. November fand an der FH Vorarlberg in Dornbirn ein SAGSAGA-Netzwerktreffen statt. Schwerpunkt waren "Planspielmethoden für Logistik und Supply Chain Management (SCM)". Die enorme Vielfalt der Methode wurde bei den vielen Fachvorträgen und Workshops wieder einmal deutlich. Vom einfachen Brettspiel zu komplexen - oft computerunterstützten - Ansätzen ging die Palette der vorgestellten Varianten. Die Mitgliederversammlung und ein Qualitätsworkshop rundeten das Programm ab, an dem auch Birgit Zürn vom ZMS aktiv teilnahm.

  9. Beitrag in P+ - Der Blog

    Ein Netzwerktreffen der Planspielfachverbände aus den Niederlanden und aus D-A-CH, SAGANET und SAGSAGA, fand am 23./24. Oktober an der Hochschule Osnabrück statt. Das Thema war "Kultur und Spiel". Das ZMS moderierte einen Gallery Walk zum Einsatz von Planspielen im internationalen und interkulturellen Kontext. Zudem leitete Birgit Zürn einen Workshop, in dem ein von ihr mitentwickelter Planspiel-Prototyp angespielt wurde.

  10. Beitrag in P+ - Der Blog
    SAGSAGA-Netzwerktreffen zum Thema Debriefing
    Bartschat, Daniel,; Schwägele, Sebastian, 2014

    „Debriefing ist wahrscheinlich der wichtigste Teil eines Planspiels und trotzdem wird er am meisten vernachlässigt.“ (David Crookall) - Um dem entgegenzuwirken und sich gemeinsam weiterzuentwickeln fand am 21. und 22. November 2014 ein Netzwerktreffen der SAGSAGA im Weiterbildungszentrum der Hochschule München statt. In kleinen Gruppen wurde intensiv an methodischem Handwerkszeug gearbeitet.

    Für eine langfristige Nutzung von erworbenen Erkenntnissen und sozialen Kompetenzen im Rahmen eines Planspieles ist es notwendig, geeignete Maßnahmen zu...