Sortieren nach
15 Einträge
  1. Beitrag in P+ - Der Blog
    Europäisches Planspielforum 2015 - ein etwas anderer Rückblick
    Schwägele, Sebastian,; Bartschat, Daniel,; Zürn, Birgit, 2015

    Am 18. und 19. Juni 2015 war es endlich soweit: zum 30. Jubiläum des Europäischen Planspielforums wurde dieses nach langer Zeit endlich wieder als alleinstehende Veranstaltung durchgeführt. Die Teilnehmenden erwartete ein vollgepacktes Programm mit einer humorvollen Keynote zum Einstieg, neuen Veranstaltungsformaten wie dem Spieldating, interaktiven Workshops, topaktuellen Vorträgen, einer Hausmesse und vielem mehr. In diesem Beitrag blicken einige Teilnehmende auf eine etwas andere Art zurück auf die beiden Konferenztage.

    Am Freitagnachmittag zum Abschluss des Planspielforums stand unter anderem ein Workshop mit dem Titel "Pimp your Debriefing - Visualisierung von...

  2. ZMS-Webseite

    Fortbildungen und Seminarleiterausbildungen Ziel des ZMS-Fortbildungsangebots ist die langfristige Gewährleistung von...

  3. Beitrag in P+ - Der Blog
    Europäisches Planspielforum 2017 - Postkartenkampagne
    Zürn, Birgit,; Schwägele, Sebastian,; Bartschat, Daniel, 2017

    Am 22. und 23. Juni 2017 fand an der DHBW Stuttgart das 31. Europäische Planspielforum unter dem Leitthema "Designing Interaction" statt. Zum zweiten Mal war das ZMS zusammen mit dem Planspielfachverband SAGSAGA Veranstalter der größten Tagung zum Thema Planspiele in den eigenen Räumen. Wie immer gab es ein prall gefülltes Programm und passend zum Thema eine interaktive Aktion: das Zusammenführen von Puzzleteilen. Am Ende ergaben sich fünf Motive, die zentrale Aspekte des Planspiels aufgreifen und visualisieren.

    Ein paar Hintergründe zum Entstehungsprozess Die Ideen entstanden im Vorfeld des EPF 2017 durch Birgit Zürn, Sebastian Schwägele und Daniel Bartschat bei...

  4. ZMS-Webseite

    Rückblick: 30. Europäisches Planspielforum 2015 "Planspiele - Globale Vernetzung gestalten" Am 18. und 19. Juni 2015 fand das 30....

  5. ZMS-Webseite

    Rückblick: 31. Europäisches Planspielforum 2017 "Designing Interaction" Am 22. und 23. Juni 2017 fand an der DHBW Stuttgart das 31....

  6. Beitrag in P+ - Der Blog

    Am 20. November fand im ZMS der jährliche Fortbildungstag für unsere Seminarleiterinnen und Seminarleiter statt. Dieses Mal mit dem Thema: Seminardramaturgie und Visualisierung". 14 Teilnehmende durften sich einen Tag lang mit verschiedenen Phasen im Seminarverlauf auseinander setzen. Wie gewohnt war der Tag gefüllt mit Methoden, Tools und Interventionen für den täglichen Einsatz in Planspielen und Vorlesungen. Neben dem persönlichen Erleben lag der Fokus immer wieder auch auf der META-Ebene, um gemeinsam mögliche Einsatzszenarien zu reflektieren. Highlight zum Ende des Tages war der Einstieg in Visualisierungstechniken für die Gestaltung von Flipcharts.

  7. Beitrag in P+ - Der Blog
    Interaktion live beim Tag der dualen Lehre
    Bartschat, Daniel,; Hühn, Christian,; Zürn, Birgit, 2018

    Der 1. Tag der dualen Lehre der Fakultät Wirtschaft fand am 19. April 2018 statt. Das ZMS zeigte in einer interaktiven Übung, wie sich eine große Zahl an Personen schnell in den Austausch bringen lässt und wie sich Themen über die sogenannte Pyramidenmethode zuspitzen lassen. Es ging konkret um "Herausforderungen der Hochschullehre 2025". Im Beitrag werten wir die gesammelten Karten der Pyramidenmethode aus und beleuchten die Themen des Tages, die bei uns im Alltag des ZMS eine Rolle spielen.

    Das Team vom ZMS führte beim 1. Tag der dualen Lehre eine interaktive Übung mit dem ZMS-Kartenspiel durch. Die ca. 150 Teilnehmenden, die alle über eine große...

  8. Beitrag in P+ - Der Blog

    Am 28. Februar fand das Vizthink Stuttgart Meetup #8 im ZMS statt. Das Thema klang vielversprechend: "Lasset die Spiele beginnen: Storytelling am Beispiel der Heldenreise". Gelungen war die Einstiegsübung, mit nur drei Worten und einem Bild eine Geschichte über sich selbst erzählen...: "Jetzt wird gespielt." "Ich l(i)ebe Musik". Anschließend erlebten die ca. 20 Teilnehmenden eine Heldenreise und wie die Dramaturgie vieler Filme, aber auch Changeprozesse u.v.m. funktionieren und setzten dies mit tollen Beispielen visuell um.

  9. Beitrag in Sammelband
    Zeichnen als didaktische Ausdrucksform damals und heute
    Sposato, Teresa,; Freisleben-Teutscher, Christian F., 2017
  10. Beitrag in P+ - Der Blog

    Das ZMS veranstaltete einen besonderen Workshop für die Kolleginnen und Kollegen des Mittelbaus. Es ging um das professionelle Zeichnen von Flipcharts zur Visualisierung von Inhalten. Nach ein paar Vorübungen verwirklichten die Teilnehmenden ihre Ideen auf sehr gelungene Art und Weise. Dabei ging es auch um Schatten, Einsatz von Farbe und Besonderheiten der Schrift. "Das hätte ich heute Morgen nicht gedacht, dass ich in so kurzer Zeit ein so tolles Ergebnis erzielen kann!", lautete die Rückmeldung einer Teilnehmerin.