Sortieren nach
25 Einträge
  1. Volltext verfügbar Beitrag in P+ - Der Blog
    How to not Get Shipwrecked in the Digital Ocean Szenario eines Hybrid-Semesters im digitalen Planspiel
    Imhof, Margarete; Beheshtsarai, Ladan; Bellhäuser, Henrik; Dizdar, Dilek; Lang, Sabine; Martiny, Marvin L.; Olshausen, Clara S.; Rüther, Kerstin; Werner, Konstanze 2021
  2. ZMS-Webseite

    Track 2 / Workshop 1 Welcome to Tlön-Campus! Hybridität im Universitätsbetrieb Ziel unseres Planspiels ist es, die Komplexität von Hybridität im...

  3. ZMS-Webseite

    Veranstaltungskalender Gelegenheiten für persönlichen Austausch Der Mix macht's: Treffen - wenn möglich persönlich, wenn nötig und sinnvoll online....

  4. Beitrag in P+ - Der Blog
    How to not Get Shipwrecked in the Digital Ocean Szenario eines Hybrid-Semesters im digitalen Planspiel
    Imhof, Margarete; Beheshtsarai, Ladan; Bellhäuser, Henrik; Dizdar, Dilek; Lang, Sabine; Martiny, Marvin L.; Olshausen, Clara S.; Rüther, Kerstin; Werner, Konstanze 2021

    Im Sommersemester 2020 haben Studierende und Lehrende an der Universität erste Erfahrungen mit digitaler Lehre gesammelt. Das Planspiel "How to not get shipwrecked in the digital ocean" stellt ein Szenario dar, in dem ein hybrides Semester simuliert wird. Ziel des Planspiels war, den Spielenden die Möglichkeit zu geben, die Herausforderungen für Uni-Neulinge im hybriden Semester aus verschiedenen Perspektiven handelnd nachzuvollziehen, zu beschreiben und den Handlungsbedarf für die Universität zu analysieren.

    1. Ausgangsfrage und Ziel des Planspiels Im Sommersemester 2020 haben Studierende und Lehrende an der Universität erste Erfahrungen mit digitaler Lehre...

  5. ZMS-Webseite

    Dienstleistungsangebot Unsere Serviceleistungen Lehrende der Fakultät Wirtschaft können das komplette Serviceangebot des ZMS nutzen - von der...

  6. ZMS-Webseite

    33. Europäisches Planspielforum "Facilitation: Emotional - digital - zentral." Was war uns beim "Europäischen...

  7. Beitrag in P+ - Der Blog
    Impressionen der ISAGA-Konferenz 2014 - Teil II
    Schwägele, Sebastian; Zürn, Birgit 2014

    Vom 7. bis 11. Juli 2014 fand in Dornbirn, Österreich, an der Fachhochschule Vorarlberg die 45. Fachkonferenz des Internationalen Planspielverbandes ISAGA statt. 350 Teilnehmende aus aller Welt trafen sich zu einem Mix aus Vorträgen, Key-Note-Aktivitäten, Workshops, einer Produktmesse, einer Time Capsule of Gaming-Ausstellung und vielem mehr. Viele Gelegenheiten zu intensiven Gesprächen ergaben sich ebenfalls. Wir haben einige Teilnehmende, die zum ersten Mal auf der ISAGA-Konferenz waren, zu einem kurzen Statement eingeladen. Lesen Sie hier den zweiten Teil.

    "Die ISAGA 2014 mit vielfältigen Zugängen zum Thema Spiel zu erleben und mich mit Experten aus aller Welt austauschen zu können, war für mich eine äußerst...