Planspiel+ - Literatur

Interventionsmglichkeiten und Anforderungen an die Planspielleitung.

Schwägele, Sebastian (2018):

In: Christian Hühn; Sebastian Schwägele; Birgit Zürn; Daniel Bartschat; Friedrich Trautwein (ed.): Planspiele - Interaktion gestalten. Über die Vielfalt der Methode. Norderstedt: Books on Demand GmbH (ZMS-Schriftenreihe, Band 10), p. 57-69.

Die Durchführung von Planspielen stellt besondere Heraus- und Anforderungen
an die Planspielleitung. Dabei ist es deren Aufgabe, sowohl den Spiel- als auch die
Lernprozesse der Teilnehmenden konstruktiv zu begleiten. Im Fokus dieses Beitrags
stehen die Rollen der Planspielleitung und deren Möglichkeiten der Lernunterstüt-
zung. Dies umfasst vor allem jene Aspekte, die für das Lernen der Teilnehmenden
eine zentrale Rolle spielen. Ebenso wird skizziert, welche Interventionsmöglichkeiten
der Planspielleitung zur Verfügung stehen und was mit diesen idealtypisch bewirkt
werden soll. Thematisiert wird ebenfalls die notwendige Grundhaltung und Selbstverständnis der Planspielleitung.

Keywords:

Planspielleitung, Lernprozess, Spielprozess, Intervention, Lernunterstützung

Comments (0)

No comments for this article.