32. Europäisches Planspielforum

27./28. Juni 2019, DHBW Stuttgart

Am 27./28. Juni 2019 findet das 32. Europäische Planspielforum im Zentrum für Managementsimulation der DHBW Stuttgart statt. Das Forum ist die größte herstellerunabhängige Planspieltagung. Ziel der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung ist es, die Variantenvielfalt der Planspielmethode zu präsentieren, zukünftige Entwicklungen aufzuzeigen und gemeinsam mit anderen Planspielern zu Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten ins Gespräch zu kommen. Der Call for Contributions wird demnächst gestartet.

Keyvisual EPF2019

Thema des nächsten Planspielforums ist:

Denkmal. Anders.
Denk mal anders.

Die Planspielmethode ist in vielen Kontexten wie Bildung, Beratung und Forschung fest verankert und insofern ein etabliertes "Denkmal". Dennoch ist sie nicht in Stein gemeißelt, sondern muss sich immer wieder neu erfinden. Themen wie Agilität, Digitalisierung, Interprofessionalität und neue Arbeitswelten zwingen uns, die Methode neu zu denken, neue Formate auszuprobieren und den Einsatz weiterzuentwickeln. Die hiermit verbundene Diskussion steht im Fokus des Planspielforums 2019.

Johannes Warth ist unser Keynote-Speaker 2015

(22.01.2015)

Wir freuen uns, dass wir mit Johannes Warth einen wortgewandten, unterhaltsamen und zum Nachdenken anregenden Keynote-Speaker für das Europäische Planspielforum gewinnen konnten. Hier schon mal eine kleine Kostprobe. weiterlesen

Call for Papers für das Europäische Planspielforum bis 08. März 2015

(13.11.2014)

Am 18. und 19. Juni 2015 findet das 30. Europäische Planspielforum in Stuttgart statt. Über den Call for Papers sind alle Interessierten bis zum 08. März 2015 eingeladen, sich inhaltlich am Programm zu beteiligen. Eingereicht werden können Vorschläge für Workshops, Fachvorträge mit Publikationsmöglichkeit, Best-Practice-Vorträge und begleitende Blog-Beiträge. Wir freuen uns auf kreative Vorschläge. mehr