Planspiel+ - Literatur

A Technical Synopsis of the Science Behind TeamMATE®.

Dierdorff, Erich (2016):

In: Sebastian Schwägele; Birgit Zürn; Daniel Bartschat; Friedrich Trautwein (Hg.): Planspiele - Vernetzung gestalten. Forschungsergebnisse und Praxisbeispiele für morgen. Norderstedt: Books on Demand GmbH (ZMS-Schriftenreihe, 8), S. 31 - 56.

Team-basierte Entscheidungsfindung ist in der heutigen Arbeitswelt in jeder Art von Organisation Bestandteil der Realität. Die Forschung hat sich intensiv dem effektiven Einsatz von Arbeitsteams gewidmet, um zahlreiche Erkenntnisse sowohl für Einzelpersonen als auch für Organisationen zu gewinnen. Trotz der Bedeutung und Wichtigkeit von Teamarbeit ist allerdings die tatsächliche Fähigkeit, in Teams effektiv arbeiten, bemerkenswert unterentwickelt. Inhalte im Hochschulstudium und Trainingsprogramme in Unternehmen entwickeln Teamfähigkeit nur unzureichend. Das vorgestellte Tool ist evidenzbasiert und wurde auf der Basis 30-jähriger wissenschaftlichen Forschung über die Faktoren effektiver und ineffektiver Teamleistung konzipiert. Der Beitrag fasst kurz die konzeptionellen Grundlagen und die empirische Forschungzusammen, die zur Entwicklung von TeamMATE® beigetragen haben. Zudem liefert er aktuelle psychometrische Daten, um den Mehrwert der Verwendung eines solchen Werkzeugs in Hochschule und Unternehmen zu beleuchten.

Schlagwörter:

Teamwork, Team, Teamarbeit, TeamMATE, Effektivität, Teamfähigkeit

Kommentare (0)

Es liegen noch keine Kommentare vor.