Planspiel+ - Literatur

Von der Idee zum Planspiel.

Fischer, Christian (2012):

Entwicklung und Evaluation des Planspiels Planwirtschaft.

In: Sebastian Schwägele; Birgit Zürn; Friedrich Trautwein (Hg.): Planspiele – Trends in der Forschung. Rückblick auf den Deutschen Planspielpreis 2011. Norderstedt: Books on Demand GmbH (ZMS-Schriftenreihe, 3), S. 13-29.

Der Entwicklungsprozess eines Planspiels kann viel über die Eigenschaften und Herausforderungen dieser Methode aussagen. Zudem besteht die Möglichkeit, fertige Planspielprodukte aus ihrer Entwicklung heraus besser zu verstehen. Gegenstand des vorliegenden Beitrags ist der Entwicklungsprozess des Planspiels „Planwirtschaft“. Im Planspiel „Planwirtschaft“ erfolgt die Simulation des planwirtschaftlichen Funktionsgefüges anhand der Planung, der Produktion und des Verkaufs einer Stereoanlage. Die politischen Rahmenbedingungen und die Funktionslogik der sozialistischen Planwirtschaft sollen dabei für die Schüler erfahrbar und zum lebendigen Gegenstand anschließender Reflexion werden. Der vorliegende Beitrag stellt den Entwicklungsprozess des Planspiels „Planwirtschaft“ von der Idee bis zur Evaluation und Weiterentwicklung vor und reflektiert ihn didaktisch. Ziel ist es, das Planspiel über seinen Entwicklungsprozess zugänglich zu machen und zugleich am konkreten Beispiel Ansätze, Erfahrungen und Erkenntnisse der Planspielentwicklung und evaluation aufzuzeigen.

Schlagwörter:

Planspiel, Entwicklung, Planspielentwicklung, Planspielpreis, Evaluation

Kommentare (0)

Es liegen noch keine Kommentare vor.