Planspiel+

Alles rund um das Thema Planspiel

Die multimediale Internetplattform Planspiel+ ist konzipiert als Wissensmarktplatz für die Community. Ziel ist es, Planspielinteressierten Informations- und Interaktionsangebote zu machen und somit den Austausch, aber auch die Innovationskraft des Netzwerks zu stärken. Planspiel+ bietet viele Möglichkeiten, nicht nur zu konsumieren, sondern auch selbst aktiv zu werden.

Call for Papers: Neuer Band der ZMS-Schriftenreihe gemeinsam mit der SAGSAGA

(25.09.2015)

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird es auch in diesem Jahr einen Sammelband in der ZMS-Schriftenreihe im Anschluss an das Europäische Planspielforum geben. Die Beiträge sollen das Thema des Planspielforums ("Globale Vernetzung gestalten") vertiefen und durch weitere Facetten ergänzen. Ebenfalls willkommen sind Beiträge über innovative Forschungs- und Praxisprojekte. Eine formlose Bewerbung mit aussagekräftigem Titel und Abstract ist bis zum 30. Oktober 2015 an zms@dhbw-stuttgart.de erwünscht. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge. mehr

Bewegende Bilder - Video-Rückblick auf das Europäische Planspielforum 2015

(25.09.2015)

Teilnehmende des Europäischen Planspielforums 2015

Drei Monate sind bereits seit der Verleihung des Deutschen Planspielpreises und dem 30. Europäischen Planspielforum in Stuttgart vergangen. Pünktlich zum Ende der Sommerpause ist jetzt der Video-Rückblick fertig geworden. Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen! Wir freuen uns, dass Sie dabei waren. Und hier schon mal zum Planen: das nächste Planspielforum findet am 22./23. Juni 2017 erneut in Stuttgart statt. mehr

"Einen Preis bekommt man nicht alle Tage" - Interview mit einem Preisträger des Deutschen Planspielpreises 2015

(25.09.2015)

Maximilian Knogler - Preisträger des Deutschen Planspielpreises 2015

Am 16. Juni 2015 wurde der Deutschen Planspielpreis erneut an junge Wissenschaftler vergeben. In diesem Jahr wurden fünf Arbeiten ausgezeichnet, unter anderem die Dissertation von Maximilian Knogler der Ludwig-Maximilian-Universität München. Im Anschluss an die Preisverleihung führte Andrea Heinecke mit ihm ein Interview über den Preis, seine Arbeit und den weiteren Forschungsbedarf im Themenfeld. mehr

ZMS-Trainerbefragung 2015 gestartet

(23.09.2015)

Screenshot der ZMS-Trainerbefragung 2015

Das ZMS gibt es nunmehr seit fast sieben Jahren. Über diese lange Zeit hinweg ist unser Pool an externen Seminarleiterinnen und –leitern stetig gewachsen. Viele von Ihnen begleiten uns schon seit vielen Jahren, andere unterstützen uns erst seit Kurzem. Wir freuen uns und sind stolz, dass uns über 200 Seminarleiterinnen und -leiter so tatkräftig unterstützt haben und bei der Entwicklung unseres Portfolios mitwirken. Um die vorliegenden Daten zu aktualisieren und um neue Einsatzmöglichkeiten für alle Beteiligten zu eröffnen, wurde jetzt die ZMS-Trainerbefragung 2015 gestartet. Interessierte und neue Seminarleiterinnen und -leiter dürfen sich gerne direkt bei uns melden. mehr

Spielend lernen: Das ZMS-Kartenspiel

(28.04.2015)

Einsatzbeispiel für das ZMS-Kartenspiel

Mit der neuen Rubrik "Spielend lernen" bietet das ZMS auf der Website Planspiel+ eine Plattform für didaktische Impulse, kleine Übungen und Interventionen für Lehrveranstaltungen. Eine solche ist das vom ZMS entwickelte Kartenspiel "Not just a game.", mit dem interaktives Lernen erleichtert wird. Es kann zur flexiblen und schnellen Gruppenbildung genutzt werden, aber auch zur Ideenfindung und vielem anderen. Hier lesen und sehen Sie mehr... mehr