Planspiel+

Alles rund um das Thema Planspiel

Die multimediale Internetplattform Planspiel+ ist konzipiert als Wissensmarktplatz für die Community. Ziel ist es, Planspielinteressierten Informations- und Interaktionsangebote zu machen und somit den Austausch, aber auch die Innovationskraft des Netzwerks zu stärken. Planspiel+ bietet viele Möglichkeiten, nicht nur zu konsumieren, sondern auch selbst aktiv zu werden.

"Bereichernd" – zwei Planspieltage im internationalen Austausch

Isabella Fischer; Birgit Zürn (06.05.2021)

TOPSIM Going Global

In diesem Semester fielen praktisch alle Auslandsaktivitäten des Studiengangs BWL-International Business der Pandemie zum Opfer. Damit trotzdem etwas Interkulturalität erlebbar wurde, fanden am 3. und 4. Mai zwei ganz besondere Planspiel-Tage im ZMS statt. 30 IB-Studierende der DHBW Stuttgart waren virtuell zusammen mit 21 Technik-Studierenden der IMH global unterwegs. Die IMH / Escuela Universitaria de Ingeniería Dual ist Teil der Universidad del País Vasco in Nordspanien. Was beide Hochschulen verbindet – alle studieren dual! weiterlesen

EPF2021 - Call for Contributions bis zum 31. März verlängert

(25.02.2021)

Scribble Networking

Für alle, die bisher nichts eingereicht haben, gibt es eine gute Nachricht: Der Call for Contributions für unser erstes Online-Planspielforum zu Facilitation ist bis Ende März verlängert worden. Sie können also gerne Ihre Workshop-Vorschläge, Themen und Ideen einreichen. Auch eine Anmeldung ist schon möglich und bis Ende März gibt es sogar Frühbucherrabatte. Wir sind gespannt, was noch alles kommt. Alle, die bereits etwas eingereicht haben, bitten wir um etwas Geduld. Wir melden uns, aber es dauert noch ein bisschen. weiterlesen

Bewerbungsfrist für den DPP 2021 abgelaufen

(24.02.2021)

DPP 2021 Logo

Dieses Jahr fand der Wettbewerb pandemiebedingt unter besonderen Bedingungen statt, da keine Plakatbewerbung stattfinden konnte. Wir freuen uns umso mehr über zehn Einreichungen zu Studienabschlussarbeiten und drei Dissertationen aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die eingereichten Arbeiten werden nun der Jury zur Bewertung vorgelegt. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des digitalen Europäischen Planspielforums im Juni statt. Dort werden die Preisträger*innen auch ihre Ideen und Ergebnisse präsentieren. weiterlesen

Zwölfter Band unserer Schriftenreihe erschienen

(10.12.2020)

Titelbild-Ausschnitt

Die Planspielmethode ist in vielen Kontexten wie Bildung, Beratung und Forschung fest verankert und insofern ein etabliertes "Denkmal". Dennoch ist sie nicht in Stein gemeißelt, sondern muss sich immer wieder neu erfinden. Themen wie Agilität, Digitalisierung, Interprofessionalität und neue Arbeitswelten erfordern es, die Methode neu zu denken, neue Formate auszuprobieren und den Einsatz weiterzuentwickeln. Die hiermit verbundene Diskussion stand im Fokus des Planspielforums 2019. Im vorliegenden zwölften Band der ZMS-Schriftenreihe sind ausgewählte Beiträge von Referierenden des Forums enthalten. weiterlesen

Studierende entwickeln neue ZMS-Literaturdatenbank

(20.07.2020)

Literatur

Im Rahmen eines Projekts der Wirtschaftsinformatik machte sich ein Team aus fünf Studenten des Abschlusskurses von Prof. Preiß daran, unsere Literaturdatenbank neu aufzusetzen und in eine von unseren Webseiten unabhängige Umgebung zu integrieren. Dies ist eine vorbereitende Maßnahme, um den Umzug unserer Webseiten in die DHBW-Struktur zu ermöglichen, der im nächsten Jahr vonstatten gehen wird. Herzlichen Dank an das Team für die tolle Umsetzung! Das Ergebnis wird demnächst live geschaltet. weiterlesen