Zum Hauptinhalt springen

Workshop 5 | "Connect Rollout": Erlernen von internationalem Projektmanagement anhand einer systems thinking basierten Simulation

Internationale Projekte erfordern ein breites Spektrum methodischer vor allem aber sozialer und kommunikativer Kompetenzen und deren sicherer Anwendung in Situationen mit vielen Interdependenzen. Die International Competence Baseline 4.0 (ICB4) der IPMA bietet dafür einen standardisierten Rahmen und der Ansatz des Systems Thinking liefert eine Methodik zum Umgang mit Komplexität. Im Simulationsspiel „Connect Rollout“ werden beide Ansätze in einem internationalen Projektumfelds kombiniert und für die Lehre nutzbar gemacht.

Prof. Dr. Siegfried Zürn

Dr. Siegfried Zürn ist Professor für Operations Management und Director International Centre and Graduate School der Hochschule Esslingen. Er hat Naturwissenschaften und Business Consulting studiert und war vor seiner akademischen Laufbahn über 20 Jahre in industriellen Projekt- und Führungspositionen tätig. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Qualitäts- und Leanmanagement, Internationales Projektmanagement sowie Systems Thinking Methoden im Management. In diesen Fachthemen entwickelt er Planspiele und Simulationen für die Lehre und ist Mitglied der Fachgruppe PM an Hochschulen der GPM.