Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Impressionen vom Europäischen Planspielforum 2015

(29.06.2015)

Teilnehmende am Europäischen Planspielforum 2015

Viel Interaktion, Freude, Spannung, Netzwerken, glückliche Gewinner - die Bilder zum Europäischen Planspielforum und der Preisverleihung des Deutschen Planspielpreises 2015 sprechen ihre eigene Sprache. Wir freuen uns über die 120 Teilnehmenden an zwei intensiven Konferenztagen rund um das Thema Planspiel im Zentrum für Managementsimulation an der DHBW Stuttgart. Save the date: Am 22./23. Juni 2017 findet das nächste Europäische Planspielforum statt. mehr

Feierliche Verleihung des Deutschen Planspielpreises

(19.06.2015)

Gruppenbild von der DPP-Verleihung

Am Abend des 18. Juni fand im Rahmen eines Festabends des Europäischen Planspielforums die Verleihung des Deutschen Planspielpreises 2015 statt. Die sechs glücklichen Gewinner aus Deutschland und den Niederlanden erhielten nach der Laudatio eine Urkunde, einen edlen Glaspokal und viel Applaus. Am heutigen zweiten Tag der Tagung stellen sie ihre Arbeiten in Kurzpräsentationen vor. mehr

Spannender "Get in touch with BTI Global Strategy"

(28.07.2015)

ZMS-Fortbildungstag

Der ZMS-Fortbildungstag zum Erstsemester-Brettplanspiel war sehr gut besucht. Rund 20 Teilnehmende hatten einen intensiven Tag und erfuhren, wie man BWL-Grundkenntnisse spielerisch erleben kann. Angereichert wurde das Programm mit didaktischen Impulsen zur Teambildung und zum Einstieg in die BWL mit LEGO. weiterlesen

ZMS goes Japan - 46. ISAGA-Conference in Kyoto

(28.07.2015)

Workshop in Kyoto

"Hybrid Simulation and Gaming in the Network Society" war das Thema der diesjährigen Konferenz des internationalen Planspielfachverbands. Ca. 110 Teilnehmende diskutierten vom 17.-21.7. an fünf Tagen an der Ritsumeikan University Kyoto neue Ansätze, Ideen und Konzepte rund um hybride Planspielformen. Sebastian Schwägele stellte ein Poster zu einem Organisationsplanspiel vor. Das Fazit des ZMS-Teams: Eine sehr interessante Woche mit vielen Einblicken in die asiatische (Wissenschafts-)Welt. mehr

ZMS-Leiter als SAGSAGA Vorstände wiedergewählt

(06.07.2015)

Sebastian Schwägele und Birgit Zürn

Birgit Zürn und Sebastian Schwägele wurden auf der Mitgliederversammlung des Planspielfachverbands SAGSAGA (Swiss Austrian German Simulation And Gaming Association) als Vorstände wiedergewählt. Sebastian Schwägele ist als stellvertretender Vorsitzender und Birgit Zürn als Schatzmeisterin weitere drei Jahre ehrenamtlich für den Verband tätig. mehr