Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Globales Wirtschaften erleben

(26.05.2015)

Spielfeldausschnitt

Das ZMS ist dieses Jahr auf dem evangelischen Kirchentag mit einem Planspiel aktiv. Am Beispiel eines Fischereibetriebs stellen sich die Teilnehmenden der Herausforderung, im wirtschaftlichen Wettbewerb eine erneuerbare Ressource zu nutzen. Sie lernen dabei Strategien einer nachhaltigen Entwicklung kennen. Schnell wird dabei deutlich, wozu nicht nachhaltiges Handeln führt. weiterlesen

Trinationales Planspielevent der besonderen Art

(26.05.2015)

Teilnehmende in Nancy

"Bonjour Nancy" hieß es am 10. Mai für 25 Studierende des internationalen Wirtschaftsinformatik-Studiengangs. Die viertägige Exkursion ging an die Université Nancy II. Dort wurde ein trinational besetztes Planspiel auf Englisch zum Thema Change-Management gekoppelt mit Teamübungen durchgeführt. Persönliche Begegnungen und intensive Zusammenarbeit in gemischten Teams waren die Höhepunkte der Exkursion. weiterlesen

Spielend lernen: Das ZMS-Kartenspiel

(28.04.2015)

Einsatzbeispiel für das ZMS-Kartenspiel

Mit der neuen Rubrik "Spielend lernen" bietet Planspiel+ eine Plattform für didaktische Impulse, kleine Übungen und Interventionen für Lehrveranstaltungen. Eine solche ist das vom ZMS entwickelte Kartenspiel "Not just a game.", mit dem interaktives Lernen erleichtert wird. Es kann zur flexiblen und schnellen Gruppenbildung genutzt werden, aber auch zur Ideenfindung und vielem anderen. Lesen und sehen Sie mehr... mehr

Verlängerung der Early-Bird-Rate

(30.03.2015)

Early-Bird-Rate nutzen

Die Chance, unsere Frühbucherrabatte für das Europäische Planspielforum zu nutzen, wurde verlängert. Die Early-Bird-Rate gilt nun noch bis einschließlich Freitag, den 17. April. Schnell anmelden und den Vorteil sichern lohnt sich also! Der Teilnahmebeitrag beinhaltet den Zugang zu allen Veranstaltungsteilen des Europäischen Planspielforums am 18./19. Juni 2015 inklusive Verpflegung sowie den Festabend (ohne Getränke) am 18. Juni 2015. mehr

EPF-Programm online

(26.03.2015)

EPF Symbol

Das Programm unseres diesjährigen Europäischen Planspielforums steht jetzt online. Es wird einen bunten Mix aus Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis und Workshops geben. Dazu kommen neue Formate wie Spieldating und Playground und ein spannender und unterhaltsamer Keynote-Vortrag. Ein Besuch in Stuttgart lohnt sich auf alle Fälle. Eine Anmeldung ist jetzt schon möglich. mehr