Zum Hauptinhalt springen

Zweites Planspiel-Forschungs-Forum

Zum zweiten Mal trafen sich am Freitag in einer virtuellen Session Planspiel- und Forschungsinteressierte zum Planspiel-Forschungs-Forum. Es wurden entstehende Forschungsarbeiten präsentiert und diskutiert. Katharina Oeppert geht in ihrer Masterarbeit der Frage nach, inwiefern Planspiele in der Personalentwicklung eingesetzt werden können. In seiner Dissertation beschäftigt sich David Luidold sowohl mit der Entwicklung als auch der Wirkungsforschung eines Planspiels zur cross-disziplinären Zusammenarbeit. Sowohl Martin Gerner als auch das Team Hannah Wiemers, Markus Ulrich und Katja Searles beschäftigen sich mit Planspielen und seinen Möglichkeiten zum Erlernen von Nachhaltigkeitskonzepten. 

Vielen Dank für die aufschlussreichen Präsentation und die Bereitschaft zur Diskussion an alle Teilnehmenden! 

 

Programm Planspiel-Forschungs-Forum