Das Zentrum für Managementsimulation (ZMS)

Kompetenzzentrum für Planspiele an der DHBW Stuttgart

Kreislauf Dienstleistung und Forschung

Planspiele stellen traditionell einen wichtigen Bestandteil des Studiums an der DHBW dar. Als Service- und Forschungszentrum intensiviert und optimiert das Zentrum für Managementsimulation (ZMS) deren Einsatz an der DHBW Stuttgart. Mit seinen vielfältigen Aufgaben und zahlreichen Projekten ist das ZMS ein wichtiges Kompetenzzentrum für Planspiele. Es hat sich im Hochschulbereich, wie auch im internationalen Netzwerk als feste Größe etabliert.

Umfrage zum Einsatz von Unternehmensplanspielen in Lehre und Forschung

(25.11.2021)

Das ZMS (Prof. Dr. Friedrich Trautwein und Birgit Zürn) hat gemeinsam mit Prof. Dr. Gordon Eckardt von der FH Kiel einen Fragebogen zum Einsatz von Unternehmensplanspielen in Lehre und Forschung aufgesetzt. Sollten Sie zur Zielgruppe gehören und Unternehmensplanspiele zu Lehr- oder Forschungszwecken einsetzen, laden wir Sie herzlich zur Beantwortung des Fragebogens (Dauer ca. 15 Minuten) ein. Insbesondere freuen wir uns auch, wenn Anbieter von Unternehmensplanspielen den Link in ihren Netzwerken verteilen, um eine große Bandbreite an Antworten zu erhalten. weiterlesen

Seminarleitung hybrid - aus der Not eine Tugend gemacht

(22.11.2021)

Hybride Seminarleitung (Quelle: Pixabay)

Bei einem dreitägigen General Management Planspiel, das über eine Cloud gespielt wird, konnte einer der beiden Seminarleiter (SL) nicht vor Ort sein. Durch unsere vielfältigen Online-Erfahrungen seit Beginn der Pandemie war dies nun überhaupt kein Problem, im Gegenteil: Der SL wurde per Zoom zugeschaltet, alle Teams waren in ihren Gruppenräumen ebenfalls in Zoom und konnten so mit beiden SL diskutieren, bekamen von beiden Fragen beantwortet und selbst die Auswertung im Plenum übernahm teilweise der zugeschaltete Dozent. Ein großer Vorteil war der "kurze" Weg zum Online-Seminarleiter, der per Klick sofort "vor Ort" war. weiterlesen

Crash-Kurs BWL - ZMS beim Studieninfotag aktiv

(17.11.2021)

Studieninfotag DHBW

Alle Jahre wieder findet an der Dualen Hochschule der Studieninfotag für Schülerinnen und Schüler statt, dieses Jahr in einer virtuellen Form. Das ZMS bot stündlich den beliebten "Crash-Kurs BWL" an. In kleinen Teams wurden unternehmerische Entscheidungen wie Preise, Produktionsmengen und Werbebudgets geplant und anschließend der Erfolg gemessen. Spielerisch wurde den Teilnehmenden meistens schnell klar, ob wirtschaftliches Denken und Handeln den eigenen Vorstellungen möglicher Studieninhalte entspricht. Es kamen dieses Jahr nur ca. 60 Schüler*innen zu uns, deutlich weniger als in den letzten Jahren. weiterlesen

1. Planspiel-Forschungs-Forum beim Internationalen Planspieltag

(12.11.2021)

1. PFF am 5. IPT

Anlässlich des 5. Internationalen Planspieltages trafen sich am Freitag, 12.11.2021 via Zoom Planspielinteressierte zum ersten Planspiel-Forschungs-Forum (PFF). Die neu ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe am ZMS soll Raum zur Präsentation und Diskussion entstehender Forschungsarbeiten rund um Planspiele bieten. Genau das fand beim ersten Treffen auch statt. Saskia Sterzl und Simone Flaschberger präsentierten entstehende Masterarbeiten aus den Bereichen Politik- und Gesundheitswissenschaften. Christian Buschmann stellte erste Überlegungen zur Entwicklung eines Planspiels zum historischen Lernen zur Diskussion und Prof. Dr. Gordon Eckardt gab Einblick in seine Befragungsstudie zur curricularen Verankerung von Planspielen an Hochschulen. Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme und die engagierte Mitarbeit und Diskussion während der Veranstaltung. Das nächste PFF findet am 06. Mai 2022 online statt. Save the date! weiterlesen

Das ZMS wird 13 Jahre alt...

(01.11.2021)

13 Jahre ZMS (Foto: Pixabay)

Seit 2008 setzen wir uns im ZMS nun schon für interaktive und spielerische Lernmethoden ein. Das Wachstum über die dreizehn Jahre zeigt, dass wir bei unseren Studiengängen einen Bedarf gedeckt oder auch geweckt haben. Mittlerweile finden jedes Jahr über 200 Planspielveranstaltungen statt, jeder Wirtschaftsstudierende kommt im Bachelor einmal im Jahr zu uns, um ein Planspiel zu erleben. Zudem steht das Thema Wirkungsforschung von Planspielen mit der vollständigen Evaluation unserer Veranstaltungen im Fokus. Was wünschen wir uns für die nächsten Jahre? Nicht stehen zu bleiben, weiter zu denken und zu forschen und viele Impulse der interaktiven Lehre an der DHBW zu setzen! Dazu gehören die interdisziplinäre und internationale Vernetzung sowie neue Formen spielerischen Lernens. weiterlesen