32. Europäisches Planspielforum

27./28. Juni 2019, DHBW Stuttgart

Am 27./28. Juni 2019 fand das 32. Europäische Planspielforum im Zentrum für Managementsimulation der DHBW Stuttgart statt. Das Forum ist die größte herstellerunabhängige Planspieltagung. Ziel der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung ist es, die Variantenvielfalt der Planspielmethode zu präsentieren, zukünftige Entwicklungen aufzuzeigen und gemeinsam mit anderen Planspielern zu Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten ins Gespräch zu kommen.

Keyvisual EPF2019

Thema des letzten Planspielforums war:

Denkmal. Anders.
Denk mal anders.

Die Planspielmethode ist in vielen Kontexten wie Bildung, Beratung und Forschung fest verankert und insofern ein etabliertes "Denkmal". Dennoch ist sie nicht in Stein gemeißelt, sondern muss sich immer wieder neu erfinden. Themen wie Agilität, Digitalisierung, Interprofessionalität und neue Arbeitswelten erfordern, die Methode neu zu denken, neue Formate auszuprobieren und den Einsatz weiterzuentwickeln. Die hiermit verbundene Diskussion stand im Fokus des Planspielforums 2019.

Schon mal vormerken: Das nächste Planspielforum wird am 17./18. Juni 2021 stattfinden.

Europäisches Planspielforum 2019 - ein großer Erfolg!

(28.06.2019)

EPF 2019

Am 27. und 28. Juni 2019 fand an der DHBW Stuttgart das 32. Europäische Planspielforum unter dem Thema "Denkmal. Anders. Denk mal anders." statt. Schon der Start in die Tagung war etwas anders als üblich. Statt Keynote-Vortrag gab es ein interaktives Quiz in 20 Räumen, das von den 120 Teilnehmenden mit großem Elan angenommen wurde. Anschließend fanden spannende Vorträge, Workshops und interaktive Formate wie das beliebte Spieldating statt. Die Teilnehmenden aus Wissenschaft und Wirtschaft zeigten sich von der Programmvielfalt und den Inhalten rundum begeistert und konnten viele Impulse für ihre Tätigkeiten mitnehmen. weiterlesen

Deutscher Planspielpreis 2019 verliehen

(27.06.2019)

DPP2019 Preisträger/-innen (v.l.n.r.: M. Stamm, A. Bartning, J.R. Lohmann)

Am 27. Juni 2019 wurde im Rahmen des 32. Europäischen Planspielforums in Stuttgart der Deutsche Planspielpreis 2019 feierlich verliehen. Im sechsten Wettbewerbsjahr ging der Preis an vier Nachwuchswissenschaftler/-innen aus drei Ländern: Friederike Welter, TU Wien, Antonia Bartning, HNE Eberswalde, Manuel Stamm, ETH Zürich sowie Dr. Jan Robert Lohmann, Universität Passau. Herzlichen Glückwunsch! weiterlesen

EPF2019 mit Besucherrekord

(23.06.2019)

Workshop beim EPF

Es sind nur noch ein paar Tage, bis unser 32. Europäisches Planspielforum startet. Wir freuen uns auf 120 Teilnehmende aus Hochschule, Wirtschaft und der Planspielszene. Dies ist ein neuer Besucherrekord, über den wir uns sehr freuen. Rekordverdächtig werden wohl auch die Temperaturen und wir dürfen uns auf in jeder Hinsicht heiße Tage gefasst machen. Einige wenige Restplätze sind noch verfügbar, also schnell anmelden! weiterlesen

EPF2019 - Spieldating und Playground jetzt online

(13.05.2019)

Playground Session

Der beliebte Programmpunkt des Europäischen Planspielforums, das Spieldating mit dem Playground, steht jetzt online. Im Spieldating lernen Sie in kürzester Zeit neun Spiele im Schnelldurchlauf kennen und können dann beim anschließenden Playground zwei Spiele intensiv erleben und anspielen. Nutzen Sie Ihre Chance und verschaffen Sie sich schon jetzt einen ersten Überblick der Angebotsvielfalt! weiterlesen

Aktivitäten rund um das Planspielforum

(30.04.2019)

Impression Festabend

Im Juni findet nicht nur unsere große Planspieltagung statt. Rund um die Veranstaltung gibt es weitere Aktivitäten. Am Vortag wird eine kostenfreie Planspielschulung zu einem SCM-Planspiel angeboten. Die Mitgliederversammlung des Planspielfachverbands SAGSAGA findet statt und abends geht es zum gemütlichen Get together beim Netzwerkabend. Der Höhepunkt der Tage ist dann der Festabend am 27. Juni. Weitere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie hier. mehr