Der Deutsche Planspielpreis

Ihr Spielfeld für ausgezeichnete Ideen

Keyvisual des Deutschen Planspielpreises 2015

Der Deutsche Planspielpreis wird für herausragende Studienabschlussarbeiten zum Themenfeld "Planspiele" verliehen, für Dissertationen oder Habilitationen gibt es einen Sonderpreis. Ziel des Preises ist es, zumeist unveröffentlichte Arbeiten allgemein zugänglich zu machen und damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Planspielmethode zu leisten. Der Deutsche Planspielpreis wird alle zwei Jahre vom Zentrum für Managementsimulation in Kooperation mit der SAGSAGA verliehen.

Die Bewerbungsphase für die aktuelle Wettbewerbsrunde endete am 20. Februar 2021.

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des 33. Europäischen Planspielforums am 17./18. Juni 2021 in Stuttgart.

Deutscher Planspielpreis 2021 feierlich verliehen

(18.06.2021)

DPP2021 Logo

Am 18. Juni 2021 wurde im Rahmen des 33. Europäischen Planspielforums in Stuttgart der Deutsche Planspielpreis 2021 feierlich verliehen. Im bereits siebten Wettbewerbsjahr ging der Preis an drei Nachwuchswissenschaftler/-innen: Matze Krebs von der PH Ludwigsburg erhielt für seine Masterarbeit den ersten Preis der Studienabschlussarbeiten. Der zweite. Platz ging an Theresa Störlein von der JMU Würzburg für ihre Zulassungsarbeit und den Sonderpreis erhielt Dr. Maria Freese, die am KIT promovierte. Herzlichen Glückwunsch! weiterlesen

Spannend und interaktiv: Programm des 33. Europäischen Planspielforums steht

(11.05.2021)

EPF2021 online

Was erwartet Sie beim ersten Online-Planspielforum? Sie können Menschen treffen, gemeinsam etwas erarbeiten und neue Planspiele, Methoden und Ideen kennenlernen. Sie werden KEINE Powerpoint-Präsentationen finden, sondern Gastgeber*innen, die spannende Themen haben sowie einen bunten Mix an Formaten und Netzwerk-Möglichkeiten. Unser EPF ist nicht eine von vielen Online-Tagungen - unser EPF wird etwas Einzigartiges und Besonderes! Wir freuen uns, Ihnen nun das Programm präsentieren zu können und natürlich auf Ihre Anmeldung! weiterlesen

Europäisches Planspielforum online mit der Verleihung des DPP 2021 - 17./18. Juni 2021

(17.04.2021)

EPF2021

Zwei Großereignisse stehen bevor: Am 17. und 18. Juni 2021 findet online das 33. Europäische Planspielforum statt. Das Thema "Facilitation: Emotional - digital - zentral". Wir diskutieren, inwieweit die Rolle des Facilitators emotional ist und wie man mit Emotionen umgeht. Welche Herausforderungen gibt es für Planspielleitende im digitalen Raum und wofür steht zentral? Und wir verleihen zum 7. Mal den Deutschen Planspielpreis. weiterlesen

Bewerbungsfrist für den DPP 2021 abgelaufen

(24.02.2021)

DPP 2021 Logo

Dieses Jahr fand der Wettbewerb pandemiebedingt unter besonderen Bedingungen statt, da keine Plakatbewerbung stattfinden konnte. Wir freuen uns umso mehr über zehn Einreichungen zu Studienabschlussarbeiten und drei Dissertationen aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die eingereichten Arbeiten werden nun der Jury zur Bewertung vorgelegt. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des digitalen Europäischen Planspielforums im Juni statt. Dort werden die Preisträger*innen auch ihre Ideen und Ergebnisse präsentieren. weiterlesen

DPP 2021 - Abgabefrist bis 20. Februar verlängert

(25.01.2021)

Logo DPP2021

Wegen erschwerter Abläufe durch die Corona-Pandemie haben wir den Abgabetermin für den Deutschen Planspielpreis 2021 auf den 20. Februar 2021 verlängert. Wissenschaftliche Abschlussarbeiten aller Art (Bachelor-, Masterthesis, Zulassungsarbeit, Diplomarbeit, Dissertation, Habilitation) können uns bis dahin noch zugesandt werden. Die Preisverleihung findet beim digitalen Europäischen Planspielforum im Juni statt. weiterlesen