Der Deutsche Planspielpreis

Ihr Spielfeld für ausgezeichnete Ideen

Keyvisual des Deutschen Planspielpreises 2015

Der Deutsche Planspielpreis wird für herausragende Studienabschlussarbeiten zum Themenfeld "Planspiele" verliehen, für Dissertationen oder Habilitationen gibt es einen Sonderpreis. Ziel des Preises ist es, zumeist unveröffentlichte Arbeiten allgemein zugänglich zu machen und damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Planspielmethode zu leisten. Der Deutsche Planspielpreis wird alle zwei Jahre vom Zentrum für Managementsimulation in Kooperation mit der SAGSAGA verliehen.

Reich beschenkt - eine DPP-Bewerbung lohnt sich!

(12.07.2019)

Päckchen für den DPP

Nicht nur die Preisträgerinnen und Preisträger profitieren vom Deutschen Planspielpreis. In diesen Tagen wurden auch an die 15 Bewerberinnen und Bewerber, die nicht ausgezeichnet wurden, Päckchen versandt. In ihnen steckt eine einjährige kostenfreie Mitgliedschaft in der SAGSAGA und eine Fülle von Give Aways, Informationen, freie Zugänge zu Planspielen, die uns von den Sponsoren des Deutschen Planspielpreises zur Verfügung gestellt wurden. Ein herzliches Dankeschön an sie alle! weiterlesen

Denk mal anders! Ein Rückblick auf das EPF 2019

Christian Hühn; Birgit Zürn; Sonja Marie Buntrock (10.07.2019)

Key-Visual des EPF 2019

Was zeichnet das Europäische Planspielforum aus? Kreative Ansätze - langjährige Erfahrung - gelebte Wissenschaft - begründete Praxis - spannende Spiele - hitzige Diskussionen - harmonisches Miteinander. Wir blicken auf drei tolle Tage zurück... Im Blog beschreiben wir unsere Impressionen des 32. Europäischen Planspielforums, das am 27. und 28. Juni 2019 im ZMS stattfand. weiterlesen

Deutscher Planspielpreis 2019 verliehen

(27.06.2019)

DPP2019 Preisträger/-innen (v.l.n.r.: M. Stamm, A. Bartning, J.R. Lohmann)

Am 27. Juni 2019 wurde im Rahmen des 32. Europäischen Planspielforums in Stuttgart der Deutsche Planspielpreis 2019 feierlich verliehen. Im sechsten Wettbewerbsjahr ging der Preis an vier Nachwuchswissenschaftler/-innen aus drei Ländern: Friederike Welter, TU Wien, Antonia Bartning, HNE Eberswalde, Manuel Stamm, ETH Zürich sowie Dr. Jan Robert Lohmann, Universität Passau. Herzlichen Glückwunsch! weiterlesen

EPF2019 mit Besucherrekord

(23.06.2019)

Workshop beim EPF

Es sind nur noch ein paar Tage, bis unser 32. Europäisches Planspielforum startet. Wir freuen uns auf 120 Teilnehmende aus Hochschule, Wirtschaft und der Planspielszene. Dies ist ein neuer Besucherrekord, über den wir uns sehr freuen. Rekordverdächtig werden wohl auch die Temperaturen und wir dürfen uns auf in jeder Hinsicht heiße Tage gefasst machen. Einige wenige Restplätze sind noch verfügbar, also schnell anmelden! weiterlesen

Aktivitäten rund um das Planspielforum

(30.04.2019)

Impression Festabend

Im Juni findet nicht nur unsere große Planspieltagung statt. Rund um die Veranstaltung gibt es weitere Aktivitäten. Am Vortag wird eine kostenfreie Planspielschulung zu einem SCM-Planspiel angeboten. Die Mitgliederversammlung des Planspielfachverbands SAGSAGA findet statt und abends geht es zum gemütlichen Get together beim Netzwerkabend. Der Höhepunkt der Tage ist dann der Festabend am 27. Juni. Weitere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie hier. mehr